IKB Direkt Festgeld

IKB Direkt Festgeld  Konto Details

Laufzeiten beim IKB Festgeld

Laufzeit in Monaten 1 2 3 6 9 12
Zinssatz p.a. 1,00% 1,00% 1,00% 1,20% 1,30% 1,30%
Laufzeit in Jahren 2 3 4 5 7 10
Zinssatz p.a. 1,80% 2,00% 2,10% 2,30% 2,70% 2,80%

Mehr Infos zum IKB Direkt Festgeld


Infos zum IKB Direkt Festgeldkonto


Kontoführung:kostenlos
Mindesteinlage:5.000 Euro
Maximaleinlage:unbegrenzt
Verzinsung:Bis 2,80% garantierter Zinssatz
Zinsgutschrift:Vorher definierbar, falls nicht anders gewünscht zum Ende der Laufzeit
Laufzeit:Wahl zwischen 1,2,3,6,9,12 Monaten und 2,3,4,5,7 und 10 Jahren, Kapital und Zinsertrag können prolongiert werden
Sonstiges:Keine vorzeitige Verfügbarkeit über angelegtes Geld möglich

Kontoeröffner muss min. 18 Jahre alt sein, einen Internetzugang und eine Email Adresse besitzen

Referenzkonto (Girokonto) in Deutschland notwendig
Einlagensicherung:1. 100% sichere Einlagen beim IKB Direkt Festgeld über Entschädigungseinrichtung deutscher Banken GmbH (EdB)

2. Zusätzlich ist die IKB Deutsche Industriebank AG Mitglied im Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken e.V. (BdB). -> Absicherung jedes Kunden der IKB bis zu 564,26 Mio. Euro
Konditionen und Formulare als pdf Dokument:IKB Direkt Festgeldkonto KonditionenFestgeld Konditionen

Mehr Infos zum IKB Direkt Festgeldkonto


Mit dem IKB Direkt Festgeldkonto werden Geldanleger gesucht, die ihr Erspartes bis zu 10 Jahre für hohe Zinsen anlegen möchten. Mit aktuell 2,80% Zinsen p.a. liegt das IKB Festgeld auf dem 2. Platz im Festgeldvergleich bei mittelfristigen Anlagen bis 12 Monate und Sparer können für diesen Zeitraum momentan sogar mehr Zinsen bekommen als für ein Tagesgeldkonto.

IKB Kunden benötigen lediglich 5.000 Euro Mindesteinlage und zahlen nichts für die Kontoführung. Zum Ende der Laufzeit gibt es die Möglichkeit das Geld erneut anzulegen, oder auf das vorher angegebene Referenzkonto überweisen zu lassen.

Wie bei den meisten Festgeldangeboten ist auch die Maximaleinlage beim IKB Festgeld nach oben offen. In puncto Sicherheit brauchen sich die Anleger keine Sorgen zu machen, denn sind die Gelder sind doppelt gesichert. Einmal über die gesetzliche Entschädigungseinrichtung deutscher Banken GmbH (EdB) und zusätzlich über einen Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken e.V. (BdB)